Deutschland ist ein weißgeblümtes Kleid
Warum die Vietnamesin Huong Trute vor über 40 Jahren in die DDR kam und blieb

Sendetermin: Mittwoch, 6. März 2019, 15.05 Uhr, SWR2 Leben - 25 Minuten

Autor: Thomas Gaevert
Redaktion: Ellinor Krogmann
Regie: Günter Maurer

Manuskript im .pdf-Format: [hier]
Sendung anhören: [hier]

Kurze Ergänzungen:
Mit dem Zug am Baikalsee: [hier]
Einladung zu Kaffee und Kuchen: [hier]
Interview mit dem Bildungsträger: [hier]

Als Huong Trute 1976 für eine Berufsausbildung in die DDR kam, stellte sie sich Deutschland wunderschön vor. So schön war es nicht, aber sie ist geblieben, auch als viele ihrer Landsleute - Vertragsarbeiter wie sie - nach dem Fall der Mauer nach Vietnam zurückkehrten. Heute arbeitet sie ehrenamtlich für eine bessere Verständigung zwischen Vietnamesen und Deutschen. Und sie betreibt ein eigenes Restaurant in Wernigerode.

Foto: Huong Trute / © privat