Unser Deutschland
Dokumentation in drei Teilen bei Geschichte im Ersten - D 2019

Autoren: Christian Heynen, Ingo Helm, Thomas Gaevert
Regie: Christian Heynen, Volker Schmidt-Sondermann
Produktion: Tellux-Film GmbH, Dresden

Sendetermine, jeweils Das Erste

1. Einigkeit
45 Minuten
Montag, 30. September 2019, 23:30-00:15 Uhr
Dienstag, 01. Oktober 2019, 03:25-04:10 Uhr
Freitag, 04. Oktober 2019, 04:10-04:55 Uhr

2. Recht
45 Minuten
Montag, 07. Oktober 2019, 23:30-00:15 Uhr
Dienstag, 08. Oktober 2019, 03:25-04:10 Uhr

3. Freiheit
45 Minuten
Montag, 14. Oktober 2019, 23:30-00:15 Uhr
Dienstag, 15. Oktober 2019, 03:25-04:10 Uhr

Einigkeit und Recht und Freiheit - die ersten Worte unserer Nationalhymne und zugleich drei zentrale Werte, die mit unserem Land, mit unserer Demokratie fest verbunden sind. Wie haben sie sich im Laufe der deutschen Nachkriegsgeschichte entwickelt? Wie beurteilen Menschen in Ost und West ihren Wert? Wie steht es um Einigkeit, um Recht und um Freiheit in Deutschland, und welche Herausforderungen gab und gibt es, um diese Werte immer wieder zu leben und zu verteidigen?

Die dreiteilige Dokumentation von MDR und WDR für Das Erste taucht ein in die Geschichte von ganz Deutschland. Von Bundesrepublik und DDR, von Ost und West, von Deutschen, Zuwanderern, Flüchtlingen, Vertragsarbeitern und Migranten. Anhand der historisch prägenden Ereignisse der letzten 70 Jahre wird das ständige Ringen um Einigkeit, Recht und Freiheit in ganz Deutschland erzählt. Zu Wort kommen Menschen, die unsere Demokratie entscheidend mit geprägt haben. Politiker und Montagsdemonstranten. DDR-Schriftsteller und Journalisten, die die Pressefreiheit in der Bundesrepublik verteidigen mussten. Frauenrechtler, RAF-Anwälte, Polizisten und Datenschützer. Gewinner und manchmal auch Verlierer im Ringen um unsere Demokratie.